Wandertour zur Trinkwassertalsperre Frauenau

Johanna Uekermann auf Wandertour

14. September 2017

Am vergangenen Sonntag lud die Bundestagskandidatin der SPD, Johanna Uekermann, gemeinsam mit der SPD Lindberg zu einer politischen Wandertour ein. Zusammen wanderten die Teilnehmer vom Wanderparkplatz in Buchenau zur Trinkwassertalsperre Frauenau und zurück. Auf dem Weg gab es viele Informationen zum Bau und der Funktion der Trinkwassertalsperre, sowie zu Herausforderungen in der Region.

Die Teilnehmer hatten jedoch auch die Möglichkeit mit Johanna Uekermann über die bevorstehende Bundestagswahl und die Themen der SPD zu sprechen. Insbesondere das Thema Bildung stand hoch im Kurs. Johanna Uekermann erläuterte hierzu die Position der SPD. Sie setze sich dafür ein, dass mehr Investitionen in Bildung erfolgen, um Schulen zu sanieren, mehr Lehrkräfte einzustellen und die Schulen fit zu machen für den digitalen Wandel. Auch das Thema Klimapolitik interessierte die Wanderer. Uekermann zeigte sich besorgt darüber, dass mit Donald Trump ein Präsident an der Spitze der USA stehe, der den Klimawandel leugnet und das Pariser Klimaabkommen aufgekündigt hat. „Deshalb müssen wir in Europa umso mehr zusammenhalten und ehrgeizig vorangehen“, war die Bundestagskandidatin überzeugt.

Zum Abschluss der Tour bedankte sich Emanuel Schmid, der Vorsitzende der SPD Lindberg, bei den Wanderern für die rege Teilnahme und kündigte an, dass dies bestimmt nicht die letzte Wandertour gewesen sei.

Teilen