Wandern und Wahlkampf - Das passt!

Wandertour auf den Bogenberg mit Johanna Uekermann

01. September 2017

Bei der zweiten Wandertour von Johanna Uekermann ging es auf den Bogenberg. Die Teilnehmer wurden dieses Mal mit tollem Wetter und toller Aussicht belohnt. Auch die SPD in Bogen ließ sich nicht lumpen und erwartete die Wanderer oben mit Erfrischungen und einer kleinen Stärkung.

Gleich zu Beginn ging es bei der Wandertour ans Eingemachte. Noch vor der ersten Biegung stellte ein Teilnehmer die entscheidende Frage: Warum soll ich Johanna Uekermann und die SPD wählen? Uekermann stellte ihre Schwerpunkte vor: mehr Investitionen in Bildung, mehr Lehrkräfte, modern ausgestattete Schulen und vor allem keine Gebühren von der KiTa bis zum Meister. Außerdem betonte sie, dass die SPD sich für Auszubildende und Studierende einsetzen möchte. Azubis müssen fair entlohnt werden, damit sie auf eigenen Beinen stehen können und Studierende müssen mehr BAföG erhalten, damit sie sich eine Wohnung leisten können. Aber auch die Arbeitnehmer hat Johanna Uekermann fest im Blick. Es soll keine grundlos befristeten Jobs mehr geben und das Arbeitszeitgesetz soll nicht aufgeweicht werden. Schließlich brauchen Arbeitnehmer angemessene Erholungszeiten. Auf der etwa zweistündigen Tour wurden noch viele weitere Themen angeschnitten. Die Wanderer waren sich zum Schluss einig: Wandern und Wahlkampf, das passt gut zusammen. Die weiteren Touren mit Uekermann finden am 10. September in Lindberg und am 16. September in Straubing an der Donau statt.

Teilen